Blockchain: Chinese companies pay high wages

Wages in China, for people working in companies related to Blockchain, are rising sharply. There are two reasons for this. The first is the adaptation of firms to pandemic conditions. The second is due to the technological expansion of that nation.

It is notable that the expansion of companies using Blockchain technology is related to new ways of working from home. However, it should be noted that, for several years, China has shown great development in various related areas.

The average salary for people working in this type of technological projects is, according to Chainnews, USD 2,865 per month. This is a significant increase compared to last year’s average of USD 1,230.

China’s Blockchain companies in growing demand for labour

The amazing rise of the People’s Republic of China in new technologies, not only Blockchain, but also 5G and Artificial Intelligence (AI), is creating a huge job vacancy.

The growth of the firms is greater than the growth of the workers available for the required positions. Meanwhile, this has caused the law of supply and demand attached to the competition for professionals, forcing companies to offer high wages to obtain the best labor.

Some professionals who work with years of experience in these companies in China related to the Blockchain technology, receive up to 7,000 USD per month.

The big difference in income is obvious, if you compare these wages with the minimum wage received by Chinese workers in general. For example, in some provinces like Guangxi, workers are paid $146 per month. In Shanghai, the income is $321.

As for the United States, it should be noted, the minimum monthly wage is $1,325 per month.

China and its companies related to Blockchain, are in frank expansion throughout the national geography.
The companies related to Blockchain technology in China are distributed throughout the territory of that nation. Source: LongHash
Floods threaten Bitcoin mining in China

Wat Elon Musk-Backed OpenAI’s GPT-3 Systeem zegt over investeren in Crypto

Onlangs werd GPT-3, het baanbrekende systeem voor kunstmatige intelligentie (AI), gebouwd door het in San Francisco gevestigde onderzoekslaboratorium OpenAI, gevraagd om te investeren in verschillende populaire cryptocurrencies. Dit artikel presenteert de resultaten.

OpenAI werd in december 2015 opgericht door Elon Musk, Sam Altman, Ilya Sutskever, Greg Brockman, Wojciech Zaremba en John Schulman, die „gezamenlijk 1 miljard dollar hebben toegezegd“.

Op 20 februari 2018 kondigde OpenAI via een blogpost aan dat Musk het bestuur zou verlaten, maar als adviseur en donor zou blijven:

„Bovendien zal Elon Musk het bestuur van OpenAI verlaten, maar zal hij de organisatie blijven doneren en adviseren. Naarmate Tesla zich meer op AI blijft richten, zal dit een potentieel toekomstig conflict voor Elon wegnemen.“

Een jaar later bevestigde Musk, de CEO van zowel SpaceX als Tesla, op Twitter dat hij al meer dan een jaar niet „nauw“ betrokken was bij OpenAI en legde hij uit waarom hij het AI-bedrijf had verlaten.

Een paar dagen eerder, zoals Bloomberg meldde, had Bitcoin System aangetoond hoe GPT-2 (Generative Pretrained Transformer 2), versie 2 van een neuraal netwerk aangedreven generatief taalmodel dat het had gecreëerd, realistisch klinkende multi-paragraaf nepnieuwsartikelen kon genereren die slechts een hoofdparagraaf kregen.

Zoals Bloomberg op 17 februari 2019 meldde, besloot OpenAI „de meest geavanceerde versies van de software niet te publiceren of uit te brengen vanwege zorgen over misbruik, hoewel het een hulpmiddel creëerde om gebruikers te laten experimenteren met het algoritme„.

GPT-3, de opvolger van GPT-2, werd voor het eerst beschreven in een document dat in mei werd gepubliceerd. Het was meteen duidelijk dat GPT-3 het krachtigste taalmodel ooit was, met 175 miljard parameters in tegenstelling tot de 1,5 miljard parameters van GTP-2.

Zoals Slator vorige week opmerkte, heeft GPT-3 „het internet veroverd„. Toegang tot een gesloten privé-bèta van GPT-3 werd gegeven aan een klein aantal onderzoekers, die vervolgens opgewonden twitterden over de verbazingwekkende mogelijkheden van het systeem.

OpenAI mede-oprichter en CEO Sam Altman legde op 20 juli uit waarom hij denkt dat GPT-3 bij zoveel mensen sterk leeft.

Welnu, op vrijdag (24 juli) besloot Qiao Wang, voormalig Producthoofd van Messari, om GPT-3 wat vragen te stellen over het investeren in diverse populaire cryptocurrencies.

Deze resultaten moeten niet als een te grote verrassing komen omdat het nog vroeg is voor dit soort AI-software en het is belangrijk op te merken dat GPT-3, ook al is het misschien wel de grootste tekstgenerator die de wereld ooit heeft gezien, niet echt de betekenis begrijpt van wat er over geschreven wordt.

„… GPT-3 heeft geen interne representatie van wat deze woorden eigenlijk betekenen. Het heeft geen semantisch gegrond model van de wereld of van de onderwerpen waarover het spreekt. Er kan niet worden gezegd dat het zijn in- en uitgangen op een zinvolle manier begrijpt.“

Die rechtlichen Grenzen verschieben

Gesetz entschlüsselt: Die rechtlichen Grenzen verschieben, 10.-17. Juli

Im Newsletter dieser Woche befassen wir uns mit einer Reihe von Entwicklungen, die die Grenzen der staatlichen Autorität über Kryptographie sowie den Wettbewerb mit sozialen Medien auf die Probe stellen. Neue Entwicklungen im Bitcoin System Kryptobereich in dieser Woche stellen eine Reihe kritischer Grenzen der rechtlichen Autorität in Frage. Wir befassen uns daher mit mehreren Fällen, die versprechen, neue Grenzen für die Reichweite und Überreichweite der Regierung zu setzen.

Cassius beklagte, dass Caesar die enge Welt wie ein Koloss durchschreitet. Obwohl nichts auf der Tagesordnung heute so dramatisch sein wird wie der Tod der römischen Republik, sahen wir tatsächlich eine ziemlich unheimliche und doch seltsam komische Generalprobe für schlechte Schauspieler, die sich als Staatsführer verkleiden. Wir blicken auch auf einige nationale Regulierungsbehörden, die weit über ihre offensichtlichen Grenzen hinausgehen wollen.

In Law Decoded von letzter Woche habe ich darauf hingewiesen, dass die Kryptoindustrie die schlechte Angewohnheit hat, zu vergessen, dass die Regulierungsbehörden, die mit Krypto umgehen, gleichzeitig mit anderen kolossalen Finanzsystemen zu tun haben. In gewissem Sinne ist der heutige Newsletter eine Rückverfolgung dieses Gefühls. Es ist eine Menge Macht im Spiel.

Elon Musk wird Ihnen Bitcoin und andere harte Einsichten nicht geben

Die bei weitem lauteste Nachricht, die diese Woche aus der Krypto-Welt kam, war ein Twitter-Hack, der zwar genial genug war, um auf die Konten vieler der mächtigsten Menschen der Welt zuzugreifen und von ihnen zu twittern, dem aber der Einfallsreichtum fehlte, diese Macht für etwas anderes als einen einfachen Betrug zu nutzen, indem er anbot, Bitcoin, das an eine Adresse geschickt wurde, zu vervielfachen.

Wie viele betonten, handelte es sich dabei um einen extrem abgedroschenen Betrug, der in einem außergewöhnlichen Ausmaß durchgeführt wurde. Als sich der Hack über die in der Krypto-Welt bekannten Charaktere wie CZ hinaus auf globale Persönlichkeiten wie Barack Obama, Elon Musk und Jeff Bezos ausweitete, schauten viele verzweifelt auf die Zeitachse von Donald Trump.

Angesichts der Tatsache, dass der Präsident Twitter genutzt hat, um Politik zu verkünden und sich in öffentlichkeitswirksame Konflikte mit den Führern des Iran und Nordkoreas zu verwickeln – während dieser Zeit waren die US-Truppen plötzlich gezwungen, neue Mobilisierungen zu planen – war die Erinnerung an die Verwundbarkeit von Twitter als zentralisierte Plattform unheilvoll.

Fürs Protokoll: Trumps Zeitlinie blieb unangetastet. Doch in den letzten Monaten wurde viel darüber geredet, die Autorität von Social-Media-Plattformen aufgrund ihrer Bedeutung für den öffentlichen Diskurs einzuschränken. Dies ist jedoch fast das umgekehrte Problem, dass Regierungscharaktere wie Joe Biden möglicherweise ihrer öffentlichen Persönlichkeit beraubt werden. Es ist zu erwarten, dass dieser jüngste Hack und die implizite Bedrohung der globalen Ordnung in künftige Gespräche über dieses Thema einfließen werden. Auf der anderen Seite wird die Blockchain-Industrie dies wahrscheinlich nutzen, um dezentralisierte Analogien zu Social-Media-Giganten zu fördern.

Wie dem auch sei, denken Sie daran, dass derjenige, der hinter diesem Hack steckt, nur etwa 121.000 Dollar eingespielt hat. Das ist sicherlich keine gute Nachricht für das Ansehen von Crypto in der Öffentlichkeit, aber es ist schwer zu erkennen, dass es bei diesem Ereignis im Grunde um unmittelbare Gewinne geht.
Eine überragende Rupie

Der Autor eines berüchtigten Vorschlags für ein totales Verbot von Kryptographie in Indien hat sich zu Wort gemeldet und der Industrie mitgeteilt, dass es sich dabei keineswegs um ein totales Verbot handelt.

Die ehemalige Finanzministerin Subhash Chandra Garg sagte, der eigentliche Einwand gegen Krypto in der Gesetzesvorlage sei die Verwendung als Währung. Er sagte, dass das Verbot Investitionen in Kryptographie als digitale Ware erlauben würde.

Wenn dem so ist, dann ist dies eine Botschaft, die Medien wie Cointelegraph in der Vergangenheit verstümmelt haben. Aber auch das scheint eine bemerkenswert feine Linie mit Bitcoin System zu sein, die es zu ziehen gilt. Wenn man Krypto als Ware handeln kann, wie sieht es dann mit Peer-to-Peer-Transaktionen aus? Wie kann man das alles in Kategorien wie „verdächtig währungsähnlich“ filtern? Und wie kann man dann einen so hinterhältigen Kriminellen tatsächlich zur Rechenschaft ziehen?

Gargs Bedenken sind unter Regulierungsbehörden weit verbreitet, die Krypto als eine Bedrohung der geldpolitischen Souveränität betrachten. An Orten wie Venezuela oder Simbabwe ist heute ein

Bill Pulte, filantropo do Twitter, dando dinheiro a seus seguidores para comprar o Bitcoin em dinheiro

Bill Pulte, o herdeiro do falecido fundador do Grupo Pulte, William Pulte, intensificou seus esforços de caridade no Twitter doando dinheiro grátis para alguns de seus seguidores do Twitter que estão dispostos a comprar Bitcoin em CashApp.

O milionário pouco ortodoxo, que afirma ter criado a filantropia do Twitter, tem uma condição para aqueles que compram BTC com seus fundos – você tem que se hodlar. Pulte acredita que o preço da maior moeda criptográfica do mundo vai se valorizar no futuro.

Existe dinheiro gratuito

De acordo com Milton Friedman, não existe tal coisa como almoço gratuito, mas Pulte está provando que ele está errado ao enviar rotineiramente dinheiro gratuito para sua legião de amigos do Twitter.

Cada tweet de Pulte é quase garantido de virar, e seus $30.000 para um veterano até mesmo marcaram um retweet de nenhum outro a não ser do presidente dos EUA, Donald Trump.

Enquanto alguns críticos argumentam que Pulte é simplesmente um buscador de atenção que está desperdiçando a fortuna de seu avô, o herdeiro de 31 anos afirma que ele se tornou rico independente de William Pulte.

Pulte afirma que uma proposta do UBI delineada pelo ex-candidato presidencial Andrew Yang foi a fonte de sua inspiração por trás de múltiplas iniciativas beneficentes.

A propensão de Pulte para Bitcoin

Como noticiado pela U.Today, Pulte exortou seus seguidores a manterem um olhar atento sobre Bitcoin, ouro e prata, ecoando o conselho do escritor Robert Kiyosaki, „Pai rico, pai pobre“.

Em dezembro de 2019, ele tweeted que a moeda criptográfica poderia ajudar uma grande parte da população mundial que permanece sem banco.

Ele também anunciou publicamente sua compra de 11 moedas, e agora ele quer que seus seguidores empilhem as próprias sats.

Assine a U.Today no Twitter e participe de todas as principais notícias, histórias e previsões de preços de criptogramas diários!

Los comerciantes se preparan para una gran caída mientras Bitcoin cae por debajo de los 9.000 dólares por séptima vez

El precio de Bitcoin cayó brevemente por debajo de los 9.000 dólares. El debilitamiento de un nivel de soporte clave puede llevar a una caída mayor.

El precio de Bitcoin (BTC) cayó por debajo de los 9.000 dólares en un rápido retroceso, cayendo un 5% en 48 horas. Marcó la séptima caída hasta los 8.000 dólares para la criptodivisa mejor valorada por la capitalización del mercado en un lapso de dos meses, desde principios de mayo. Por lo tanto, a los operadores les ha preocupado que las caídas repetidas por debajo de los 9.000 dólares puedan debilitar un nivel de soporte crítico.

Mientras tanto, sólo se liquidaron 30 millones de dólares en contratos de futuros por la reciente caída de BitMEX. Los datos de los futuros indican que existe la posibilidad de una caída mayor.
¿Por qué Bitcoin cayó hasta los 8.000 dólares y qué piensan los operadores?

Bitcoin tuvo un gran movimiento de precios después de casi dos meses de baja volatilidad. La dirección del próximo movimiento de BTC era incierta porque BTC/USD estaba en un punto crucial.

Técnicamente, si Bitcoin se mantenía por encima de los 9.200 dólares, una posible repetición de la prueba de 9.500 dólares y los niveles de resistencia de 10.000 dólares eran plausibles. Pero las continuas repeticiones del nivel de soporte de 9.000 dólares pueden dejar a la BTC vulnerable a un profundo retroceso.

Un comerciante de criptodivisas, „Cheds“, señaló:

„Rompiendo a través de 9k, esta última caída invalida una potencial inversión de cabeza y hombros con una ruptura del hombro derecho. Lo mismo sucedió el 25 de junio“.

El 25 de junio, el precio de Bitcoin cayó hasta 8.827 dólares en una rápida caída, provocada principalmente por la venta de varios mineros. Los datos de ByteTree sugieren que algunos mineros han empezado a vender más Bitcoin de lo habitual una vez más esta vez.

En la última semana, se extrajeron 6.619 BTC y se vendieron 6.809. Los mineros vendieron más Bitcoin de lo que extraían, dejando un inventario neto negativo de 190 BTC.

La presión de venta que causó que la BTC cayera de 9.250 a 8.932 dólares probablemente vino de los mineros y del mercado spot. El mercado de futuros tuvo un impacto relativamente débil en la gran caída de precios de Bitcoin dada la baja cantidad de liquidaciones de cortos en BitMEX.

Aún así, para que el precio de Bitcoin cayera a niveles de soporte importantes de varios meses como 6.000 dólares, algunos operadores creen que BTC tendría que caer por debajo de los 8.000 dólares. Por ejemplo, el operador de Bitcoin Pentarhudi escribió a principios de junio:

„Triple tope en el patrón diario… bajista. Se disparará a cerca de 8.000 dólares con un objetivo de 6.000 dólares. O triple tope o bloqueo de rango“.

Si el precio de Bitcoin continúa cayendo en los próximos días hasta los bajos 8.000 dólares, significaría un triple máximo en un marco de tiempo mayor. Los dos máximos anteriores se alcanzaron en octubre de 2019 y febrero de 2020, cuando BTC alcanzó los 10.500 dólares.

Una potencial triple cima en juego para Bitcoin

Un potencial triple top en juego para Bitcoin. Fuente: TradingView.com
Dos variables para el BTC a corto plazo

En los últimos días, el precio de Bitcoin ha mostrado poca correlación con el mercado de valores de los Estados Unidos. A lo largo de los últimos tres meses, sin embargo, el BTC y las acciones se movieron en tándem durante la mayor parte del tiempo.

El desglose de la correlación entre Bitcoin y las acciones indica que los mercados se están moviendo en base a sus respectivas dinámicas. Puede ser que BTC vuelva a ver estallidos repentinos de volatilidad, tras un cambio en la tendencia de las últimas semanas.

Der pro-krypto-demokratische Jonathan Herzog kandidiert für den US-Kongress

Nach Ansicht des 26-jährigen Kandidaten für den 10. New Yorker Kongressbezirk „ist unsere Zukunft dezentralisiert und quelloffen“.

Kryptowährungs-Befürworter Jonathan Herzog kandidiert in der Vorwahl zum US-Repräsentantenhaus gegen seinen Landsmann Jerry Nadler, der seit 2013 New Yorks zehnten Kongressbezirk vertritt.

Als ehemaliger Mitarbeiter und Bitcoin Trader des Ex-Präsidentschaftskandidaten Andrew Yang kündigte Herzog zunächst seine Absicht an, 2019 für das Amt zu kandidieren, hat sich aber in letzter Zeit viel lautstarker zu Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) geäußert.

„Zeit für einen Vertreter, der weiß, was Bitcoin ist“, twitterte Herzog am 23. Mai seinen 5.900 Anhängern, gefolgt von einer heutigen Botschaft, in der es hieß, die Zukunft werde „dezentralisiert und quelloffen“ sein.

Bekannte Bitcoin Trader in den USA

In die Fußstapfen Yangs treten

Wie der Pro-Crypto-Präsidentschaftskandidat Yang unterstützt Herzog das universelle Grundeinkommen (UBI) und drängt auf digitale Vermögenswerte als Wahlkampfthema. Er hat Nadler zur Rede gestellt und den Kongressabgeordneten als „schlafend beim Einschalten der Krypto-Währungen“ bezeichnet.

Hoffnungsvolle, aber realistische Erwartungen

Der 26-jährige Kandidat wurde von der Krypto-Gemeinschaft positiv aufgenommen, obwohl viele seine Bemühungen nur im Hinblick auf die Förderung von UBI und digitaler Währung als nützlich abtun.

Der Reddit-Benutzer CatnipHappy sagte, dass Herzog „in seinem Distrikt keine Chance auf einen Sieg hat“, hofft aber, dass er „anderen UBI-Kandidaten helfen wird, die eine Chance auf einen Sieg haben“.

Die Medien waren ebenso unverblümt. Das City & State NY-Magazin sagte, Nadler sei aufgrund seiner Popularität, Sichtbarkeit und Finanzierung „so gut wie ein garantierter Sieg“.

Andere haben die Hoffnung auf Herzogs Chancen noch nicht aufgegeben. Der Twitter-Nutzer Jadentheman zitierte andere Außenseiter-Kandidaten:

„Dasselbe sagten sie über das AOC. Es besteht eine kleine Chance, dass etwas passieren könnte“, sagte Jadentheman.

Herzog steht in der demokratischen Vorwahl gegen Nadler und die progressive Lindsey Boylan für den 23. Juni 2020 auf dem Wahlzettel.

Der Moment der Krise als Moment der Wahrheit

Wenn Bitcoin den gegenwärtigen finanziellen Sturm überstehen würde, stünde unser Währungssystem am Rande eines dramatischen Wandels oder sogar einer Revolution.

Wir stehen an einem Wendepunkt der Geschichte. Die nächsten Monate werden zeigen, wie institutionelle Anleger mittelfristig auf die unzähligen Rettungspakete im Gefolge der Coronavirus-Krise reagieren werden. Eines ist sicher: Staaten und Zentralbanken standen unter Druck, Lösungen zu finden. Darüber hinaus scheint es, dass ihre Bemühungen von Anfang an erschöpft waren. Sollten die Anleger das Vertrauen in die getroffenen Maßnahmen verlieren, wären die Folgen weit dramatischer als ein kurzfristiger Börsencrash.

Niemand kann heute vorhersagen, wie unser zukünftiges Geldsystem aussehen wird, aber die Geschichte des Geldes war manchmal von radikalen Systemveränderungen Bitcoin Trader G / P. – Bitcoin Era Demokonto Wie – Bitcoin Code 64 Bit – Bitcoin Evolution Unterschied Kaufen Verkaufen – Immediate Edge Éwirken – Bollinger Bands Bitcoin Profit – Wie Man Auf The News Spy Verkauft – Bitcoin Superstar Copytrader Kommen Es funktioniert – Gold Handelszeiten Bitcoin Circuit – Bitcoin Revolution Mt4 Handelsplattform – Kopieren Handel Bitcoin Billionaire Avis. geprägt. Die heutigen historischen Eingriffe in den freien Markt sind beispiellos, insbesondere angesichts ihres Ausmaßes, und werden im Nachhinein zweifellos als der Anfang vom Ende unseres gegenwärtigen Währungssystems mit seinen Fiat-Währungen „aus dem Nichts“ gesehen werden.

Ist Bitcoin (BTC) „digitales Gold“ und eine „sichere Hafen“-Währung? Ja, jetzt mehr denn je.

Bitcoin wurde 2008 als Reaktion auf die Finanzkrise gegründet, und das gegenwärtige Chaos auf den globalen Finanzmärkten ist der erste große Test für seine Fähigkeit, sich als alternative und neue Anlageklasse durchzusetzen. Wenn jedoch Liquidität benötigt wird, wie es jetzt der Fall ist, wird alles verkauft, insbesondere die riskanten Vermögenswerte. John Bollinger, der Schöpfer des so genannten Bollinger Bandes, eines technischen Indikators für die Preisentwicklung, wies zu Recht darauf hin, dass Anleger in Krisenzeiten „alles verkaufen werden, was sie verkaufen können“, und erst nach der Umwandlung von Vermögenswerten in Bargeld erfolgt eine Investition in krisensichere Vermögenswerte, zum Beispiel Gold.

Kryptonien als Antwort auf die globale Krise: Lebens- oder Todesmoment für Bitcoin

Auf der Flucht vor dem „harten Geld“. Im Gegensatz zu staatlichen Geldkontrollbehörden, die versuchen, „einen kontinuierlich funktionierenden Markt“ zu sichern, indem sie „Lawinen“ von Geld auspumpen (und das nicht erst seit dem Ausbruch des Coronavirus), wird der Preis von Bitcoin ohne jegliche Einmischung eines Maklers reguliert und basiert ausschließlich auf Angebot und Nachfrage. Es gibt auch eine Grenze für die Anzahl der erstellbaren Bitcoins – 21 Millionen – und das bedeutet, dass im Gegensatz zur traditionellen Fiat-Währung neue Bitcoins nicht beliebig gedruckt werden können.

Neue Bitmünzen werden auf die gleiche Weise wie andere Rohstoffe, zum Beispiel Gold, „abgebaut“, jedoch durch einen komplexen und klar definierten Prozess. Niemand ist in der Lage, die Anzahl der neu generierten Bitcoins zu ändern.

Es wird ein klarer Vorteil für unser traditionelles Währungssystem sein, dass es Alternativen gibt, auf die wir im wahrscheinlichen Fall einer Hyperinflation zurückgreifen können. Kreative Instrumente“ wie Hubschraubergeld und ähnliche interventionistische Maßnahmen sind mit Bitcoin nicht in gleicher Weise möglich, und weder Regierungen, (Zentral-)Banken noch andere Institutionen sind in der Lage, die Parameter dieser neuen Art von dezentralisierten Vermögenswerten zu manipulieren und/oder zu verändern.

Wie sich die Krise auf Crypto auswirkt: Coronavirus ein Testfall

Da auch die Hegemonialmacht der Vereinigten Staaten geschwächt ist, wird die Frage der Reservewährung irgendwann auf dem Tisch liegen. Schon heute ist absehbar, dass Bitcoin und andere Krypto-Währungen mit den von den Regierungen der Bundesstaaten ausgegebenen digitalen Währungen konkurrieren werden.

Ist Bitcoin eine „globale digitale Währung“? Das mag wie Science-Fiction klingen, aber in Wirklichkeit ist es nicht so unbegründet.

Unterdessen haben institutionelle Anleger begonnen, die Anziehungskraft von Kryptoaktivitäten zu erkennen. In Krisenzeiten ziehen sie jedoch oft schnell ihr Kapital aus riskanten Investitionen ab, und Bitcoin wird von den meisten immer noch als solches eingestuft.

Persönlich bin ich davon überzeugt, dass Bitcoin, wie auch andere digitale Assets, von den aktuellen Entwicklungen und ihren dramatischen Langzeitfolgen nur profitieren können.

Bitcoin und Altcoins konsolidieren Gewinne über den wichtigsten Trägern

Gestern verzeichneten wir einen starken Anstieg des Bitcoin-Preises über den Hauptwiderstand von USD 6.850. BTC/USD kletterte sogar über die 7.000 USD-Marke, aber es fiel ihm schwer, den 7.200 USD-Widerstand zu überwinden. Gegenwärtig (08:30 UTC) konsolidiert sie Gewinne oberhalb der Unterstützungsniveaus von USD 7.000 und USD 6.850.

Außerdem gab es starke Bewegungen bei den meisten wichtigen Altmünzen, darunter Ätherum, XRP, Litecoin, Bitcoin-Bargeld, BNB, EOS, TRX, ADA und XLM. ETH/USD übertraf den Haupt-Wochenwiderstand von USD 175 und markierte ihn. XRP/USD testete auch den Hauptwiderstand von USD 0,192 und korrigiert derzeit nach unten.

Bitcoin-Preis

Nach einem starken Anstieg sah sich der Bitcoin Era Preis einem starken Verkaufsinteresse nahe dem Widerstand von USD 7.200 gegenüber. BTC/USD korrigierte nach unten unter 7.100 USD und konsolidiert nun Gewinne oberhalb der 7.000 USD-Marke. Sollte es weitere Abwärtsbewegungen geben, werden die Haussiers wahrscheinlich den USD 6.850-Unterstützungsbereich (die jüngste Ausbruchszone) schützen.

Ethereum-Gemeinschaft bei The News SpyAuf der Aufwärtsseite liegt der Hauptwiderstand für weitere Aufwärtsbewegungen nahe der USD 7.200-Marke. Ein erfolgreicher Abschluss über USD 7.200 könnte den Kurs in Richtung der Niveaus von USD 7.550 und USD 7.650 führen.

Ethereum-Preis

Der Äthereumpreis kletterte über die Widerstandsgrenzen von 165 USD und 170 USD. ETH/USD testete den Haupt-Wochenwiderstand von USD 175 und korrigiert derzeit nach unten. Sie testet die 170-USD-Unterstützung, unter der der Preis nach unten in Richtung der 165-USD-Marke korrigieren könnte. Die Hauptunterstützung befindet sich jetzt nahe dem USD 162-Niveau.

Auf der Aufwärtsseite müssen die Bullen den Widerstandsbereich von USD 175 überwinden, damit sich die Aufwärtsbewegung fortsetzt. Der nächste wichtige Widerstand oberhalb des Niveaus von 175 USD befindet sich nahe dem Niveau von 180 USD und 182 USD.

Bitcoin-Bargeld, Litecoin und XRP-Preis

Der Barpreis von Bitcoin durchbrach die Marke von 230 USD und testete den Widerstand von 240 USD, wo die Bären Stellung bezogen. BCH/USD korrigiert derzeit nach unten und handelt nahe dem Niveau von USD 230. Wenn sich der Preis weiter nach unten bewegt, könnte er die Unterstützungsregion von USD 220 testen. Umgekehrt könnte er den Widerstandsbereich von 240 USD erneut testen.

Litecoin handelte nahe dem Niveau von USD 44,00 und konsolidiert derzeit Gewinne oberhalb des Niveaus von USD 42,00. Die erste Unterstützung liegt nahe dem Niveau von USD 41,20, unter dem LTC/USD die Unterstützung von USD 40,50 erneut testen könnte. Auf der oberen Seite gibt es viele Widerstände, beginnend bei USD 42,50 und bis zu USD 45,50.

Der XRP-Kurs unternahm einen weiteren Versuch, sich über den Widerstandswerten von USD 0,190 und USD 0,192 einzupendeln, aber er scheiterte. Infolgedessen korrigiert der Preis derzeit nach unten und handelt nahe dem Pivot-Level von 0,1880 USD. Sollte es weitere Abwärtsbewegungen geben, könnte der Preis in den kommenden Sitzungen das Niveau von USD 0,182 testen.

Der Markt für andere Altmünzen heute

In den letzten Stunden legten viele kleinkapitalisierte Altmünzen um mehr als 5% zu, darunter DGB, CHZ, KMD, HYN, XVG, LUNA, DBTX, HEDG, XTZ, NRG, REN und LINK. Von diesen konnte der DGB mehr als 22% zulegen, während der CHZ um fast 20% zulegte.

Insgesamt wird der Bitcoin-Preis in einer positiven Zone oberhalb der Unterstützungsebene von 7.000 USD gehandelt. Kurzfristig könnte es eine Abwärtskorrektur bei BTC/USD geben, aber solange sie über 6.850 USD liegt, könnte es einen weiteren Versuch geben, den Widerstand von 7.200 USD zu überwinden.

Bitcoin ist stark, auch ohne ‚unnötiges‘ Lightning Network

Trotz vieler Spekulationen stark

Die bevorstehenden Halbierungen von Bitcoin Cash und Bitcoin SV am 8. bzw. 9. April haben bei den Händlern große Neugierde hervorgerufen, von denen viele noch immer über die Auswirkungen dieser Halbierungen auf den Preis von Bitcoin spekulieren. Tatsächlich hatte der Krypto-Stratege Tone Vays kürzlich die Meinung vertreten, dass BSV völlig irrelevant sei und keine Auswirkungen auf Bitcoin haben werde. Bitcoin Cash hingegen könnte die Haschrate von Bitcoin um ein oder zwei Prozentpunkte erhöhen.

Der jüngste Bericht von CoinMetrics meinte auch, dass die bevorstehende Halbierung von BCH und BSV ihre bestehenden Schwierigkeiten noch verstärken wird, da die Bergarbeiter bereits vor der Mai-Halbierung in einem Zustand der Kapitulation waren.

Hashrate gestiegen

Die Hashrate von Bitcoin ist seit dem 13. Februar gestiegen. Die Hashrate von Bitcoin wurde am 5. April mit 114,485E verzeichnet. Wenn die Halbierung von BCH zu einem Anstieg der Hashrate von BTC führt, wie Vays bemerkt, könnte das eine gute Nachricht für die Bergarbeiter sein. In dem Bericht wird auch darauf hingewiesen, dass der von den Bergarbeitern während des großen Absturzes erzeugte Verkaufsdruck mit der Halbierung von BCH und BSV wahrscheinlich weiter zunehmen wird.

Da alle drei Vermögenswerte denselben „SHA-256“-Algorithmus für den Abbau verwenden, können die Bergleute ihre Hash-Power auf den Vermögenswert umleiten, der die höchste Rendite abwirft. Es heißt weiter,

„Wenn Bitcoin Cash und Bitcoin SV ihre Blockbelohnungen halbieren, sollte dies die Bergleute dazu zwingen, noch mehr Hash-Power an Bitcoin zu leiten, da es noch etwa einen Monat länger eine Blockbelohnung von 12,5 (statt 6,25) einheimischen Einheiten geben wird. Daher sollten wir mit einem Anstieg der Schwierigkeiten für Bitcoin rechnen, was die Gewinnspannen für alle Bergleute weiter schmälern dürfte.“

Lightning Network als Lösung für alles

Inzwischen sind viele Altcoins, die in letzter Zeit auf den Markt kommen, der BTC in Bezug auf Transaktionsgeschwindigkeit und Skalierbarkeit überlegen und haben angemessene Transaktionsgebühren. Das Bitcoin-Ökosystem betrachtet das Lightning Network schon seit langem als Lösung für all seine Mängel; es soll auch Platz machen für kleinere Bitcoin-Zahlungen, die schneller und billiger verschickt werden können.

Tatsächlich hatte auch Charlie Lee von Litecoin kürzlich die Meinung vertreten, dass das Lightning Network tatsächlich helfen würde, die Skalierbarkeit von Bitcoin und andere Probleme zu lösen.

Vays ist jedoch der Meinung, dass Bitcoin auch ohne die Hilfe von Lightning Network stark genug ist und dass Lightning Network nicht notwendig ist, abgesehen von seiner Privatsphäre. Er erklärte,

„Bitcoin-Transaktionen waren sehr billig, sehr schnell, und daher gibt es wirklich keinen großen Bedarf für das Blitz-Netzwerk, aber das Blitz-Netzwerk wird immer stärker und wird langsam immer beliebter. Und wenn diese Annahme kommt, wahrscheinlich in ein oder zwei Jahren, wird jeder mit dem Lightning Network zufrieden sein, da es eine bessere Privatsphäre bietet.“

Audits legen zahlreiche Risiken mit Ethereum 2.0 offen

Audits legen zahlreiche Risiken mit Ethereum 2.0 offen

Eine kürzlich durchgeführte Prüfung der bevorstehenden Ethereum 2.0-Plattform hat auf zahlreiche Risiken im Zusammenhang mit dem neuen System hingewiesen, das das Ethereum-Netzwerk überschreiben soll. Die Prüfung, die von der Stiftung Ethereum beantragt wurde, hat ihre Ergebnisse veröffentlicht, die zahlreiche Risiken im Zusammenhang mit der technischen Spezifikation von New Ethereum aufzeigen.

Die Audit-Berichte zeigen, dass die Ethereum 2.0-Spezifikation besorgniserregend ist

Laut einem kürzlich veröffentlichten Audit-Bericht der Least Authority, einer von der Ethereum Foundation beauftragten Firma, die das mit Spannung erwartete technische Design der ETH 2.0 überprüfen sollte, stellt Eth 2.0 ein hohes Risiko für die Benutzer dar. Die Ethereum-Gemeinschaft bei The News Spy schlug das Ethereum 2.0 als nächste offizielle Version der Krypto-Währung vor, die das Netzwerk beherbergen wird.

Ethereum-Gemeinschaft bei The News Spy

Im Februar dieses Jahres, nachdem die meisten Arbeiten am Ethereum 2.0-Protokoll abgeschlossen waren, beantragte die Stiftung Ethereum eine technische Prüfung des neuen Ethereum-Protokolls. Der technische Prüfer Least Authority arbeitete mit Ingenieuren der Stiftung Ethereum zusammen, um einen Prüfbericht zu erstellen, der die technischen Fähigkeiten des Ethereum 2.0-Protokolls widerspiegelt.

Der Abschlussbericht wies darauf hin, dass es Teile des Systems gibt, die überprüft werden müssen; er sagte auch, dass das gesamte System möglicherweise nicht wie geplant funktioniert. Im Bericht hieß es, dass die Spezifikation von Ethereum 2.0 gut durchdacht und komprimiert ist. Auch die Sicherheitsüberlegungen beim Entwurf des neuen Protokolls seien brillant. Das Unternehmen stellte jedoch fest, dass es weitere Experimente mit der vorgeschlagenen Peer-to-Peer-Schicht durchführt, um alle damit verbundenen Risiken für das neue Protokoll zu bewerten.

Der technische Prüfer kam zu dem Schluss, dass das neue Ethereum-System anfällig für einen Denial-of-Service-Angriff auf das Netzwerk sein könnte. Er stellte ferner fest, dass, sollte ein Angreifer Zugang zu einer großen Anzahl von Knoten haben, die Blockade-Antragsteller innerhalb der neuen ETH-2.0-Protokolle einem hohen Risiko ausgesetzt wären, angegriffen zu werden.

Krypto-Wirkungen entwickeln sich weiter

Der bevorstehende Ethereum 2.0-Vorschlag ist nicht verwunderlich, denn alle Krypto-Währungen entwickeln sich im Laufe der Zeit weiter. Da die Gemeinschaft weiterhin die Kryptowährung verwendet, werden Fehler und Upgrades ständig an die Hauptgrundlage eines Entwicklerteams bei The News Spy gemeldet, das die Kryptowährungscodes verwaltet. Die Kryptowährungssoftware sammelt auch Betriebsdaten, die von den Entwicklern zur Verbesserung des Hauptcodes und des Nutzens des Systems verwendet werden.

Manchmal werden die Kryptowährungen von Bergbauunternehmen aktualisiert, um bestehende Probleme zu beheben. Manchmal erfolgt jedoch eine vollständige Überholung des bestehenden Codes und ein Upgrade auf neue Codesätze mit verbesserten oder erweiterten Funktionalitäten. Das Ethereum 2.0 ist eine komplette Überholung des bestehenden Ethereum-Codes, den die Gemeinschaft vorgeschlagen hat, um das bestehende Ethereum-Protokoll zu überschreiben.